Kammerjäger Hamburg Schädlingsbekämpfung Hamburg

Tel.: 040/32 960 758 Schädlingsbekämpfung in Hamburg und Umgebung

Schädling Bekämpfung Hamburg

conrat Schädlingbekämpfung in Hamburg hilft.

Haben Sie Schädlinge in Ihrem Haus? Dann wenden Sie sich jederzeit an conrat Schädlingsbekämpfung Hamburg, Ihrem verlässlichen Kammerjäger! Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und betreiben eine effektive und ökologische Schädlingsbekämpfung, sodass Sie sich in Ihrem Zuhause wieder rundum wohl fühlen können!


Was sind Schädlinge?

Tiere und Organismen werden im menschlichen Umfeld unterteilt in Nützlinge, Schädlinge und Lästlinge. Während Nützlinge einen konkreten Nutzen für den Menschen haben, beispielsweise die Honigbiene, oder in ihrem Lebensraum für ein ökologisches Gleichgewicht sorgen (Ameisen, Füchse), stellen Schädlinge eine wirtschaftliche oder gesundheitliche Gefahr für den Menschen dar. Lästlinge sind per se, solange sie nicht in zu großer Anzahl auftreten, zwar nicht schädlich, stören das menschliche Befinden aber auf irgendeine Art (z.B. Tauben Stadttauben). Schädlinge können sowohl in Haus und Garten auftreten als auch im großen Stil in Städten oder in der Landwirtschaft. Da es für einige Schädlinge (Ratten, Kleiderläuse) eine Meldepflicht gibt und manche auch schon Immunitäten oder Resistenzen aufgebaut haben, sollte beim Verdacht auf Schädlingsbefall nicht auf eigene Faust agiert, sondern ein erfahrener Schädlingsbekämpfer hinzugezogen werden. Zu den häufigsten Schädlingen zählen Schaben, Wanzen, Bettwanzen, Flöhe, Ratten, Mäuse und Marder.


Warum sind Schädlinge gefährlich?

Schädlinge stellen durch die Übertragung von Keimen und Krankheiten häufig eine gesundheitliche Gefahr dar. Dabei muss nicht immer ein direkter Kontakt vorhanden sein, beispielsweise durch einen Floh Biss oder einen Wanzen Stich. Etliche Schädlinge dienen als Vektor und beherbergen Krankheiten, Erreger, die dann von anderen Schädlingen auf den Menschen übertragen werden können, beispielsweise Pest oder Borreliose. Die Erreger infizieren Ratten, die allerdings nicht erkranken, sondern nur als Zwischenwirte dienen. Flöhe und Zecken sorgen dann für die Übertragung auf den Menschen. Viele Schädlinge hinterlassen auch Fraßschäden und Verunreinigungen an Lebensmitteln und Einrichtungsgegenständen. Durch von Mäusen und Ratten angefressenen Kabeln können beispielsweise Brände und Kurzschlüsse ausgelöst werden. Sind Lebensmittel betroffen, beispielsweise durch Kakerlaken oder Ameisen, ist das nicht nur eklig und lästig, sondern auch gefährlich. Die Tiere können vorher immerhin mit allen möglichen Krankheiten in Kontakt gekommen sein. In der Landwirtschaft führen Fraßschäden oft zu massiven wirtschaftlichen Schäden, weswegen hier besonders intensiv gegen Fraßschädlinge vorgegangen werden muss.



Wie können Schädlinge bekämpft werden?

Eine gängige Methode, um gegen Schädlinge vorzugehen, ist Gift. Um eine Gesundheitsgefährdung durch diese gefährlichen Stoffe (Schädlingsbekämpfungsmittel) zu vermeiden und auch Kinder und Haustiere nicht zu gefährden, sollte man dafür eine professionelle Schädlingsbekämpfung in Hamburg hinzuziehen. Für die verschiedenen Schädlingsarten werden Insektizide, Rodentizide (Ratten und Mäuse), Akarizide (Milben, Spinnen, Zecken) und Larvizide eingesetzt, die immer ökologische sinnvoll, das heißt in der richtigen Menge und gegebenenfalls in Kombination mit anderen Maßnahmen verwendet werden sollten. Daneben können je nach Schädlingen auch Vergrämungen (Lebensraum unattraktiv machen, z.B. für Tauben, Marder und Ameisen) oder Umsiedlungen sinnvoll sein. Wer mit Schädlingen zu kämpfen hat, sollte auch eigene vorbeugende Maßnahmen treffen, um eine Wiederkehr nach der erfolgreichen Schädlingsbekämpfung zu vermeiden. Dazu zählt eine Abdichtung der betroffenen Bereiche, beispielsweise des Kellers oder Dachbodens oder von Rohren. Außerdem sollten Müll, Lebens- und Futtermittel nicht offen stehen, sondern in geschlossenen Behältnissen verwahrt werden. Auch eine Umstellung von Kompost und Holz kann sinnvoll sein, um Schädlinge vom Haus fernzuhalten. Auch Duftstoffe wie Lavendel und Zedernholz halten einige Schädlinge, beispielsweise Motten, ab. Welche Maßnahmen sinnvoll sind und wie die Schädlinge dauerhaft entfernt werden können, weiß der Kammerjäger und Schädlingsbekämpfer in Hamburg. Oft sind nur kleine Maßnahmen und Veränderungen notwendig, um die Schädlingsplage zu beenden. Wichtig ist bei einem Verdacht eine genaue Kontrolle von Lebensmitteln und möglichen Verstecken.

Kammerjäger Hamburg
Google+

Veolia Umweltservice & Consulting GmbH
conrat Schädlingsbekämpfung
Fruchtallee 23a
20259 Hamburg
Telefon: +49(0)40 / 28 478 868
Fax: +49(0)40 / 28 478 869
Partner
Nutzen Sie unser Kontaktformular und teilen uns Ihr Schädlings-Problem mit. Unsere Kammerjäger sind 7Tage-24h erreichbar. Alle Dienstleistungen auf einen Blick.